Bechtle wächst überraschend stark im zweiten Quartal

Lesedauer: 2 Min
Bechtle AG
Ein Schild mit dem Logo der IT-Firma Bechtle steht vor dem Unternehmensgebäude. (Foto: Sebastian Gollnow/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der IT-Dienstleister Bechtle hat im zweiten Quartal an seinen starken Jahresstart angeknüpft. Von April bis Juni stieg der Umsatz um 30,7 Prozent auf 1,26 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Freitag in Neckarsulm mitteilte. Der Gewinn vor Steuern legte um knapp 28 Prozent auf 55,7 Millionen Euro zu. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen 39,2 Millionen Euro und damit ebenfalls rund 28 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Nach der im Juni gekappten Prognose bestätigte Vorstandschef Thomas Olemotz den Ausblick für das laufende Jahr. „Gestützt durch ein sehr starkes erstes Halbjahr gehen wir davon aus, dass unser Umsatz und Ergebnis sehr deutlich über dem Vorjahr liegen werden“, sagte er. Ungeachtet der gesamtwirtschaftlichen konjunkturellen Eintrübung wolle der Konzern die für das Gesamtjahr gesteckten Ziele erreichen.

Bechtle war zuvor von einem Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich ausgegangen, hatte dies im Juni aber wegen der schwierigen konjunkturellen Lage auf ein Wachstum im einstelligen Bereich gesenkt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen