Deutsche Presse-Agentur

Die Baubranche in Baden-Württemberg stellt sich auf harte Monate in diesem Jahr ein. Ab der zweiten Jahreshälfte sei mit deutlichen Nachfragerückgängen zu rechnen, sagte der Präsident der Landesvereinigung Bauwirtschaft, Thomas Schleicher, am Donnerstag in Stuttgart. Für 2009 erwarte er daher ein Umsatzminus von nominal einem Prozent. Die volle Wucht des Abwärtstrends werde die Branche aber erst im Jahr 2010 treffen. Im vergangenen Jahr hatte die Bauwirtschaft in Baden-Württemberg nach Angaben von Schleicher noch einen Umsatzanstieg von fast sechs Prozent auf rund 9,8 Milliarden Euro erzielt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen