Deutsche Presse-Agentur

Ein Bauarbeiter hat am Dienstag in Aalen (Ostalbkreis) einen Sturz aus neun Metern Höhe überlebt. Der 26- Jährige sei schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden, schwebe aber nicht in Lebensgefahr, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Arbeiter war gerade dabei, ein Gerüst an einem Mehrfamilienhaus abzubauen. Dabei kam ein Brett ins Rutschen, so dass der Mann das Gleichgewicht verlor. Wer die Schuld an dem Unfall trägt, war zunächst unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen