Bakterien in Offenburger Trinkwasser: Abkochen empfohlen

Lesedauer: 1 Min
Leitungswasser
Leitungswasser läuft in ein Glas. (Foto: Lukas Schulze/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Menschen in Offenburg sollten vorübergehend ihr Trinkwasser abkochen. Man habe ein Qualitätsproblem beim Trinkwasser festgestellt, teilte die Badenova-Tochter bnNetze in Absprache mit dem Landratsamt Ortenau am Mittwochabend mit. Man habe in zwei Proben Bakterien im Trinkwasser gefunden. Der Wasserversorger empfiehlt deshalb, das Trinkwasser vor der Verwendung abzukochen. Beim Duschen oder Baden sei das nicht nötig. Maßnahmen zur Beseitigung des Qualitätsmangels seien im Gange. bnNetze werde informieren, sobald die Empfehlung wieder aufgehoben wird.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen