Deutsche Presse-Agentur

Das Veterinäramt Göppingen hat einen Backshop vorübergehend geschlossen, weil sich bei einer Prüfung der Handwasch- und Spülvorrichtung ein starker Gestank nach fauligen Eiern und Abwässern verbreitet hatte. Nach Auskunft der Behörde vom Dienstag hatte selbst ein längerer Spülgang den Geruch nur wenig verbessert. Das Veterinäramt ordnete daraufhin die vorläufige Schließung und die Entsorgung sämtlicher offener Lebensmittel an.

Die Verantwortlichen müssten mit einer Anzeige rechnen, da das Veterinäramt nicht von einem plötzlichen Defekt der Abwasseranlage ausgeht. Weitere Ermittlungen sollen zeigen, ob die Betreiber die Sorgfaltspflicht verletzt haben. Bis zur Klärung und Abnahme bleibt der Shop geschlossen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen