Deutsche Presse-Agentur

Autokauf mit Hindernissen: Mit einem neu erstandenen Auto sind vier aus Afrika stammende Männer in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) in die Fänge der Polizei geraten. Das Problem: Der Wagen war nicht zugelassen, teilte die Polizei am Samstag mit. Die in Frankreich lebenden Männer waren in den Schwarzwald gereist, um einen preisgünstigen Gebrauchtwagen zu kaufen. In Unkenntnis der deutschen Zulassungsvorschriften setzte sich das Quartett nach dem Kauf ins Auto und trat die Heimreise an. Weit kam es allerdings nicht. Die Polizei zog das Fahrzeug ohne Kennzeichen nach wenigen Kilometern aus dem Verkehr. Die vier Männer mussten noch vor Ort eine Geldstrafe zahlen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen