Deutsche Presse-Agentur

Bei einem missglückten Überholmanöver ist eine 31-jährige Autofahrerin bei Mögglingen (Ostalbkreis) mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen und tödlich verunglückt. Nach dem Überholen eines anderen Lastwagens geriet die Frau in der Nacht zum Donnerstag auf der Bundesstraße 29 mit ihrem Wagen aus ungeklärter Ursache erneut in den Gegenverkehr, wie die Polizei Aalen mitteilte. Sie kollidierte frontal mit einem Sattelzug und konnte nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden. Der Sattelzug wurde von der Straße geschleudert und kam nach 80 Metern auf einem Acker zum stehen, der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden betrug 14 500 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen