Deutsche Presse-Agentur

Beim Aufprall auf einen Laternenmast ist eine 56-jährige Autofahrerin gestern Abend in Weilheim (Landkreis Esslingen) schwer verletzt worden. Wie die Polizeidirektion Esslingen mitteilte, hatte sie vermutlich wegen eines Schwächeanfalls zunächst mit ihrem Auto am Straßenrand gehalten. Als ein Autofahrer nach ihr sehen wollte, gab sie unvermittelt Gas, überfuhr einen Grünstreifen und prallte gegen den Laternenmasten. Der Aufprall war so stark, dass sich ihr Auto um den Mast herumwickelte. Die Feuerwehr konnte die 56- Jährige aus dem Wrack bergen. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von 6500 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen