Deutsche Presse-Agentur

Eine Autofahrerin ist nach einem Unfall im Zollernalbkreis in einen Bach gestürzt und ertrunken. Die 45-Jährige sei am späten Samstag mit ihrem Kleinwagen in einer Kurve unweit von Balingen von einem Feldweg abgekommen und in einer Böschung gelandet, teilte die Polizei am Sonntag mit. Weil sich die Fahrertür nicht öffnen ließ, stieg die Frau über die Beifahrertür aus. Dabei stürzte sie laut Polizeimitteilung in das kalte Wasser und wurde von der Bachströmung durch einen Röhrendurchlass gespült. Ein Jogger entdeckte die Tote am Sonntag gegen 9.00 Uhr im Bachbett. Warum die Frau vom Weg abgekommen war, war noch unklar.

Polizeimitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen