Autofahrerin kracht in Gegenverkehr: Vier Verletzte

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. (Foto: Boris Roessler / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Frontalzusammenstoß im Landkreis Heilbronn sind vier Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Ein 23-Jähriger wollte mit seinem Geländewagen von einer Landstraße nach links in Richtung eines Aussiedlerhofes abbiegen, wie die Polizei am Montag mitteile. Dabei habe er wohl das Auto eines 61-Jährigen übersehen. Die drei Insassen des entgegenkommenden Fahrzeugs wurden schwer verletzt. Der 23-Jährige erlitt bei dem Unfall bei Langenbrettach am Freitag leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten die Verletzten in Krankenhäuser.

© dpa-infocom, dpa:210913-99-202934/3

Mitteilung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen