Rettungshubschrauber
Ein Rettungshubschrauber von unten. (Foto: Daniel Reinhardt/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine 70 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der A5 schwer verletzt worden. Ihr Wagen prallte mit einem anderen Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte. Die beiden Fahrzeuge seien auf derselben Fahrspur unterwegs gewesen. Warum sie in Höhe der Anschlussstelle Neuenburg (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) kollidierten, war noch unklar. Die 70-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Per Rettungshubschrauber wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Der 71-jährige Fahrer des anderen Wagens erlitt leichte bis mittlere Verletzungen.

Polizeimitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen