Deutsche Presse-Agentur

Ein 31-jähriger Autofahrer hat offensichtlich nach einem epileptischen Anfall bei Schriesheim (Rhein-Neckar-Kreis) die Kontrolle über sein Auto verloren und ist lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei in Heidelberg am Dienstag mitteilte, war der Mann am Montagabend auf der Kreisstraße 4242 nach rechts auf den Seitenstreifen geraten und anschließend nach links über die gesamte Fahrbahn gefahren. Er fuhr dort an der Leitplanke entlang und kippte dann mit dem Wagen auf eine Böschung hinunter, wo sich das Auto überschlug. Die Feuerwehr konnte den lebensgefährlich Verletzten mit Hilfe der Rettungsschere aus dem Auto befreien. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 16 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen