Döner-Spieß
Zwei Autofahrer sind mit zwei Dönerspießen bei Freudenstadt kollidiert. (Foto: Friso Gentsch/Archiv / DPA)
Schwäbische Zeitung

Ein 51-jähriger Lenker eines Kühltransporters war laut Polizei am Freitag auf der B 462 in Richtung Baiersbronn unterwegs als es in der sogenannten "Boschenlochkurve" zu einem Verkehrsunfall kam. In der Kurve öffnete sich eine nicht richtig verschlossene Tür der Kühlzelle.

In der Folge fielen drei gefrorene Dönerspieße auf die Straße. Ein entgegenkommender 58-jähriger Autofahrer konnte dem rund 40 Kilogramm schweren gefrorenen Rindfleisch nicht mehr ausweichen. Einem nachfolgenden 69-jähriger Mercedes-Fahrer rollte ein weiterer Spieß direkt vor seinen Wagen. Beide Autofahrer überfuhren die Dönerspieße. Bei dem Unfall enstatnd ein sachschaden von 6000 Euro.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen