Deutsche Presse-Agentur

Ein 41 Jahre alter Mann ist in Untersuchungshaft gekommen, weil er einen Fahrradfahrer absichtlich mit seinem Auto angefahren haben soll. Bei dem Vorfall am Montag in Rottweil wurde der 42 Jahre alte Radfahrer leicht verletzt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Die Behörden ermitteln wegen versuchten Totschlags und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Nach Angaben der Polizei kennen sich die beiden Männer. Gegen den 42-Jährigen werde wegen einer Straftat zum Nachteil der Tochter des 41-Jährigen ermittelt.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen