Deutsche Presse-Agentur

Absturz mit dem Auto: Heut Morgen ist ein 20 Jahre alter Mann mit seinem Wagen in der Konstanzer Innenstadt von der Straße auf einen knapp drei Meter tiefer liegenden Rad- und Fußweg gestürzt. Das Auto war wegen überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Straße ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Es durchbrach eine Steinmauer und stürzte in die Tiefe. Es kam nach dem Absturz auf allen vier Rädern zum Stehen. Der Fahrer, der laut Polizei betrunken war, und die 23 Jahre alte Beifahrerin hatten Glück im Unglück. Sie wurden nur leicht verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen