Deutsche Presse-Agentur

Eine 34-jährige Frau ist in Stockach (Kreis Konstanz) auf einem Supermarkt-Parkplatz von einem führerlosen Auto gerammt und eingeklemmt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, steckte die Frau hilflos zwischen zwei Autos fest und musste von Passanten befreit werden. Der Wagen eines 39-Jährigen, der vermutlich die Handbremse nicht angezogen hatte, war auf die Frau zugerollt, als sie ihre Einkäufe im Kofferraum ihres eigenen Auto verstauen wollte. Sie wurde leicht verletzt. Sachschaden entstand nicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen