Auto kracht gegen Betonmauer: Illegales Rennen in Künzelsau

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Auto ist bei einem illegalen Rennen in Künzelsau (Hohenlohekreis) gegen eine Betonmauer gerast. Wie die Polizei mitteilte, kamen der 18-Jährige am Steuer und ein Mitfahrer mit leichten Blessuren davon. Ein zweiter Begleiter wurde in dem demolierten Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Zu dem Unfall kam es, als der Raser am Samstagabend seinen Kontrahenten überholt hatte. Beim Wiedereinscheren verlor er die Kontrolle über sein Auto, kam von der Straße ab und krachte mit voller Wucht gegen die Betonmauer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen