Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Autounfall im Rhein-Neckar-Kreis sind am Montag zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 60 Jahre alter Fahrer mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn der Bundesstraße 45 bei Neckargemünd. Der Mann, der in Richtung Bammental unterwegs war, geriet in den Gegenverkehr und krachte mit einem anderen Auto zusammen. Dabei wurden er und der 57 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Wagens schwer verletzt. Beide wurden in eine Klinik gebracht. Die Polizei bezifferte den Schaden an den Autos mit mehr 30 000 Euro. Die B 45 war am Montagabend zunächst in beide Fahrtrichtung voll gesperrt.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen