Auto gerät auf Gegenfahrbahn: Fahrradfahrer schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Unfall-Warndreieck
Ein Unfall-Warndreieck. (Foto: Patrick Seeger/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B28 Richtung Bad Urach (Landkreis Reutlingen) ist ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Eine 61-jährige Autofahrerin, die in der Gegenrichtung unterwegs war, sei am Samstagnachmittag aus noch unbekannten Gründen von ihrer Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Ihr Auto habe den Fahrradfahrer erfasst, der von Bad Urach Richtung Metzingen unterwegs war und einen Helm trug. Er erlitt den Angaben zufolge schwerste Verletzungen. Die unter Schock stehenden Insassen des Wagens - die Fahrerin und ihre 16 Jahre alte Tochter - wurden auch in ein Krankenhaus gebracht.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen