Auto gerät auf Gegenfahrbahn: Fahrerin schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Blaulicht und der LED-Schriftzug „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine 74 Jahre alte Autofahrerin ist auf einer Landstraße im Landkreis Ravensburg mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und schwer verletzt worden. Ihr Wagen stieß mit dem entgegenkommenden Pkw einer 45-Jährigen zusammen, die leichte Verletzungen erlitt, wie die Polizei mitteilte. Die 74-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt.

Der Unfall passierte den Angaben zufolge am späten Freitagnachmittag in einem Waldstück zwischen Ebenweiler und Altshausen. Warum der Wagen von der Fahrbahn abkam, war zunächst unklar. Beide Fahrerinnen wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Fahrbahn war vorübergehend voll gesperrt.

Mitteilung

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen