Blaulicht
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. (Foto: Stefan Puchner/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine Fahranfängerin hat sich mit ihrem Auto in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) überschlagen - sie und ihre drei jungen Mitfahrer wurden verletzt. Die 18-Jährige fuhr mit ihrem Wagen aus Unachtsamkeit gegen einen Bordstein und geriet ins Schleudern, wie die Polizei nach ersten Ermittlungen am Samstag mitteilte. Das Auto überschlug sich und blieb in einer Wiese liegen. Die Fahrerin und die 17 und 18 Jahre alten Mitfahrer verletzten sich am Freitagabend leicht.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen