Deutsche Presse-Agentur

Nach dem kurzen Frühlingsintermezzo vom Wochenende gibt es in den kommenden Tagen unbeständiges Wetter im Südwesten. „Die Wettervorhersagen schwanken für die kommende Woche“, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag. In der Nacht zum Dienstag gibt es in den Bergen bis zu 20 Zentimeter Schnee. Die Temperaturen liegen bei bis zu 9 Grad in der Rheinebene. Tagsüber gibt es örtlich kräftige Schauer auch mit Graupel.

Am Mittwoch soll es laut DWD ab Mittag trocken werden. Donnerstag gibt es wieder viel Regen. Für Freitag sagte der Meteorologe überwiegend freundliches Wetter mit maximal 12 Grad voraus. Wechselnde Wetterlagen wird es auch am Wochenende geben. Gute Nachrichten für die Stuttgarter: „Der Feinstaubalarm dürfte uns diese Woche durch das durchwachsene Wetter nicht heimsuchen.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen