Asylbewerber flieht vor Abschiebung: Polizist verletzt

Lesedauer: 1 Min
Polizei-Westen
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. (Foto: Silas Stein/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 23 Jahre alter Asylbewerber ist am Freitag in Bad Wurzach (Kreis Ravensburg) im Zuge seiner Abschiebung vor Polizeibeamten geflüchtet und dabei aus drei Metern Höhe über ein Treppengeländer gesprungen. Ein Polizeibeamter hatte noch vergeblich versucht, ihn an der Hose festzuhalten. Die Hose zerriss jedoch und der 23-Jährige stürzte zu Boden. Offenbar unverletzt rannte er weg, wurde wenig später aber festgenommen und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Nun soll er in Abschiebehaft kommen. Der Polizeibeamte erlitt bei dem Vorfall eine starke Rückenprellung.

Pressemitteilung Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen