Matthias Reinschmidt
Matthias Reinschmidt ist zu sehen. (Foto: Uli Deck/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Am Artenschutztag im Karlsruher Zoo am Sonntag (9. September) wollen sich 25 Institutionen beteiligen. „Artenschutz ist für uns das Leitthema, das stellen wir in der gesamten Bandbreite von lokal bis global dar und wollen damit Impulse setzen“, teilte Zoodirektor Matthias Reinschmidt mit. Mit von der Partie sind unter anderem die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Der Zoo selbst wird nach Reinschmidts Angaben seine Artenschutzstiftung in den Mittelpunkt stellen. Informationen gibt es zu Zuchtprogrammen und Wiederansiedlungsprojekten etwa von Przewalski-Pferd und Säbelantilope. Bei beiden Programmen ist der Zoo Karlsruhe beteiligt.

Mitteilung des Zoos

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen