Deutsche Presse-Agentur

Bei Gleisvermessungen ist ein Arbeiter am Montag in Tamm (Kreis Ludwigsburg) von einem Zug überfahren worden und ums Leben gekommen. Der 51-Jährige wurde von einem in Richtung Stuttgart fahrenden Regionalexpress erfasst, als er das Gleis betrat. Vermutlich habe der Mann nicht bemerkt, dass die Strecke zwischenzeitlich wieder für den Verkehr freigegeben war, teilte die Polizei am Abend mit. Der Zug kam rund 400 Meter nach dem Zusammenstoß zum Stehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen