Deutsche Presse-Agentur

Mit einer Flucht in schwindelerregender Höhe hat sich ein 27 Jahre alter Mann in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) vor einem Angreifer gerettet. Nach Polizeiangaben hatte der Unbekannte am frühen Sonntagmorgen in der Hochhauswohnung des Opfers geklingelt und den 27 Jahre alten Mann direkt angegriffen. Dieser flüchtete auf den Balkon. Dort kletterte er über das Geländer und hangelte sich hinunter auf einen anderen Balkon im 12. Stockwerk.

„Der Angreifer war von dieser spektakulären Flucht wohl so beeindruckt, dass er auf eine Verfolgung verzichtete und schließlich in unbekannte Richtung flüchtete“, teilte die Polizei weiter mit. Der 27 Jahre alte Mann erlitt leichte Verletzungen. Was es mit dem unerwarteten Angriff am frühen Morgen auf sich hatte, ist unklar. Die Polizei untersucht den Fall und hofft dabei auf mögliche Zeugen.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen