Angeschossener 41-Jähriger: Polizei sucht weitere Zeugen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Schuss auf einen 41-Jährigen in Freiburg am vergangenen Sonntag werden weitere Zeugen gesucht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war ein junges Pärchen zum Zeitpunkt des Geschehens kurz am Tatort. Die junge Frau habe auffällig rote schulterlange Haare gehabt. Das Opfer war bei dem Angriff in der Innenstadt am Sonntag schwer verletzt worden. Der Angreifer flüchtete mit einem Fahrrad. Er soll etwa 30 Jahre alt sein und dunkle, kurze Haare haben. Die Ermittler gehen wegen Zeugenaussagen davon aus, dass ein Streit Hintergrund der Tat war. Sie hatten zunächst Zeugen gesucht, die auf einem nahen Bolzplatz Fußball gespielt hatten.

PM der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen