Deutsche Presse-Agentur

Der Montag bringt Baden-Württemberg von Nordwesten her dichte Wolken und immer häufiger Schneefall. Nur in Richtung Allgäu bleibt es bis Mittag noch meist trocken. Am Nachmittag geht der Schnee an Oberrhein und Neckar in Schneeregen oder Regen über. In freien höheren Lagen weht teils frischer Westwind mit örtlichen Schneeverwehungen. Die Temperaturen steigen auf 0 bis 5 Grad, teilte der Wetterdienst meteomedia mit. Am Dienstag schneit es vor allem vom Südschwarzwald bis nach Oberschwaben immer wieder. Die Schneefallgrenze steigt auf 500 Meter, in Nordwürttemberg klingen Regen und Schneefall ab. Die Höchstwerte liegen bei 0 bis 5 Grad.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen