Deutsche Presse-Agentur

Am Freitag überwiegen in Baden-Württemberg zunächst überall dichte Wolken. Vor allem im Bergland regnet es häufig. Schnee fällt oberhalb rund 700 Metern. Noch am Vormittag klingen die Niederschläge großteils ab. Zum Abend hin lockert es im Süden großzügig auf. Bei mäßigem, allmählich nachlassendem Wind aus westlichen Richtungen erreichen die Temperaturen 3 bis 9 Grad, am Rhein stellenweise bis zu 11 Grad, teilte der Wetterdienst meteomedia mit. Der Samstag gestaltet sich nach Auflösung lokaler Nebelfelder sonnig. Nur im Norden ziehen noch dichte Wolken durch. Es wird sehr mild zwischen 7 bis 14 Grad.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen