Aluhut und Weiße Rose: Wie das Andenken an die Geschwister Scholl missbraucht wird

Lesedauer: 16 Min
 Aluhut und „Weiße Rose“ passen nicht zusammen.
Aluhut und „Weiße Rose“ passen nicht zusammen. (Foto: Collage: SZ/Shutterstock)
Reporter "Seite Drei"

Hans und Sophie Scholl opferten ihr Leben für den Widerstand gegen das NS-Regime. Heute instrumentalisieren Verschwörungstheoretiker und Rechte das Gedenken an die „Weiße Rose“.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen