Handgranate
Handgranate. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In Stuttgart ist bei Grabungsarbeiten eine alte Handgranate entdeckt und unschädlich gemacht worden. Sie sei am späten Dienstagabend kontrolliert gesprengt worden, sagte ein Sprecher der Polizei.

Die Granate war in der Nähe des Straßenbahnmuseums gefunden worden. 36 Menschen, die zuvor die Gefahrenzone verlassen mussten, hätten wieder in ihre Häuser gehen können. Die Sperrung mit einem Umkreis von 50 Metern im Stadtteil Bad Cannstatt wurde wieder aufgehoben. Rund 50 Polizeibeamte seien im Einsatz gewesen.

 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen