Deutsche Presse-Agentur

Weil er mit einem Messer auf den Freund seiner Tochter eingestochen hat, muss ein 61-Jähriger aus Albstadt (Zollernalbkreis) für vier Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Das Landgericht Trier verurteilte ihn am Freitag wegen gefährlicher Körperverletzung. Der 61-Jährige soll gegen die Beziehung seiner damals 17-jährigen Tochter mit dem Mann aus Rheinland-Pfalz gewesen sein. Der 22 Jahre alte Mann wurde bei dem Angriff schwer verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen