Deutsche Presse-Agentur

Ein Achtjähriger ist in Stühlingen (Kreis Waldshut) von einem Auto erfasst und am Kopf verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Junge am Mittwochabend auf die Straße gerannt. Eine 55-jährige Autofahrerin konnte ihn erst im letzten Moment sehen, da er von einer Mauer entlang der Straße verdeckt war. Obwohl die Fahrerin langsam bergwärts unterwegs war, konnte sie nicht mehr rechtzeitig bremsen. Ein Rettungshubschrauber brachte das verletzte Kind in eine Klinik. Laut einem Polizeisprecher befindet sich der Junge auf dem Weg der Besserung.

Meldung der Polizei Freiburg

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen