Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Erdrutsch auf der Autobahn 98 zwischen Stockach-West (Landkreis Konstanz) und dem Autobahnkreuz Hegau bleibt die Fahrbahn in Richtung Kreuz Hegau das gesamte Wochenende gesperrt. Nach Angaben der Polizeidirektion Konstanz können die Erdmassen erst am Montag entfernt werden. Nach Einschätzung von Geologen bestehe die Gefahr, das weitere Erde nachrutsche. Der Hügel müsse mit schweren Maschinen abgetragen werden. Dies sei erst am Montag möglich. Von Stockach in Richtung Friedrichshafen läuft der Verkehr allerdings wieder. Eine zwölf Meter breite Welle aus Schlamm war am Freitag auf die Autobahn gestürzt. Fünf Menschen sind bei dem Unglück verletzt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen