93 Jahre alter Mann bei Küchenbrand in Stuttgart verletzt

Lesedauer: 1 Min
Feuerwehrauto
Ein Feuerwehrauto in Berlin. (Foto: Britta Pedersen/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 93 Jahre alter Mann hat bei einem Feuer in seiner Küche in Stuttgart eine Rauchvergiftung erlitten. Feuerwehrleute retteten ihn am Freitagmorgen aus der Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses und löschten die Flammen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann hatte nach ersten Ermittlungen ein eingeschaltetes Elektrogerät vergessen. Der Schaden wird auf etwa 150 000 Euro geschätzt.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen