Ein Warndreieck
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Unfall in Freiburg ist eine 90 Jahre alte Frau gestorben. Die Rentnerin starb am Wochenende im Krankenhaus an ihren Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie war am vergangenen Mittwoch zu Fuß in der Innenstadt von Freiburg in einer Fußgängerzone unterwegs gewesen. Den Angaben zufolge wurde sie von einem Kleintransporter erfasst, zu Boden geschleudert und verletzt. Der 24 Jahre alte Fahrer hatte die Fußgängerin laut Polizei beim Rückwärtsfahren übersehen. Der Mann hatte mit dem Auto Waren ausgeliefert und wollte rückwärts an ein Geschäft heranfahren.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen