Deutsche Presse-Agentur

Eine Zigarettenkippe soll in einer Wohnung in Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) ein Feuer verursacht haben, bei dem am Dienstag eine 69-jährige Frau ums Leben gekommen war. Sie hatte vermutlich im Bett geraucht, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Kippe habe das Bett und die Matratze der bettlägerigen Frau in Brand gesetzt. Alle anderen Möglichkeiten hätten ausgeschlossen werden können. Ein Enkel hatte noch versucht, seine Oma zu retten - vergeblich. Der 18-Jährige kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wurde aber zwischenzeitlich entlassen. Eine 17 Jahre alte Enkelin konnte ebenfalls gerettet werden. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 6000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen