Deutsche Presse-Agentur

Ein Unbekannter hat einen 60-Jährigen in dessen Wohnung in Göppingen brutal niedergeschlagen. Der Täter, gegen den wegen versuchter Tötung ermittelt wird, ist auf der Flucht, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine Pflegedienstmitarbeiterin hatte den 60-Jährigen am Sonntag mit schweren Kopfverletzungen entdeckt. Sie wollte dem Mann seine tägliche Insulinspritze setzen. Als dieser jedoch die Tür nicht öffnete, alarmierte sie die Polizei. Der 60- Jährige liegt im Krankenhaus und ist noch immer bewusstlos. Der Mann soll sich nach Zeugenaussagen vor der Tat mit dem noch flüchtigen Täter, der die Wohnungstür eingetreten hatte, gestritten haben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen