Deutsche Presse-Agentur

Aus Rache sollen zwei junge Männer in Göppingen einen Rentner fast zu Tode geprügelt haben. Die beiden 20- und 27-Jährigen hätten die Tat bereits gestanden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nachdem es am Samstag zu einem heftigen Streit gekommen war, drangen die beiden Täter in der Nacht in die Wohnung des Rentners ein und schlugen sofort mit einer Holzlatte und mehreren Bierflaschen auf den Kopf des schlafenden Mannes ein. Schließlich stachen sie nach eigenen Angaben noch mit einem Messer zu. Der 60- Jährige liegt noch im künstlichen Koma. Gegen die beiden jungen Männer wurde am Dienstag Haftbefehl beantragt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen