Deutsche Presse-Agentur

Am Steuer seines Autos ist ein 54-Jähriger am späten Freitagnachmittag an Herz-Kreislauf-Versagen gestorben. Der Mann war aufgefallen, weil er auf der Bundesstraße nahe Köngen (Kreis Esslingen) sehr langsam und in Schlangenlinien fuhr, teilte die Polizei am Samstag mit. Mehrfach touchierte der Wagen die Leitplanke. Als das Fahrzeug zum Stehen kam, hielten andere Autofahrer an und fanden den Mann bewusstlos am Steuer. Obwohl eine zufällig vorbeigekommene Ärztin sofort Erste Hilfe leistete, konnte der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen