41-Jähriger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht auf Notarztwagen
Blaulicht auf Notarztwagen. (Foto: Monika Skolimowska/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 41 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall bei Althengstett (Kreis Calw) lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, kam der Mann in der Nacht zum Sonntag aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er einen Leitpfosten und stürzte mit seinem Wagen eine ungefähr drei Meter tiefe Böschung hinab. Dort überfuhr er einen Lichtmasten, woraufhin sich sein Auto mehrfach überschlug und letztendlich auf einem Parkplatz landete. Ersthelfer verständigten die Rettungskräfte, die den Schwerverletzten in ein Krankenhaus brachten. Mit 20 Einsatzkräften war auch die Feuerwehr vor Ort.

Meldung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen