Deutsche Presse-Agentur

Weil er zu viel Alkohol getrunken hatte, ist ein 31-Jähriger in der Nacht zum Montag vom Balkon im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Der Mann habe sich dabei aber nur leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Er sei nämlich auf einem Glastisch, der auf dem Balkon im zweiten Stock stand, gelandet. Nach seinem Sturz flüchtete der Mann wieder in die Wohnung im dritten Stock. Eine Nachbarin im zweiten Stock wachte jedoch von dem Lärm auf, entdeckte die Blutlache und verständigte die Polizei. Der 31-Jährige wurde daraufhin von einem Arzt behandelt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen