29-Jähriger findet ausgesetzten Säugling in Heidelberg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein 29-jähriger Mann hat am Donnerstagabend in Heidelberg ein ausgesetztes Baby gefunden. Als er auf dem Weg zu seiner Freundin sein Auto im Stadtteil Bergheim parkte, bemerkte er unter einem frischgepflanzten Baum einen roten Weidenkorb. Darin lag ein neugeborenes Mädchen, das dort ausgesetzt worden war, teilte die Polizei mit. Der Säugling war zwar etwas unterkühlt aber ansonsten munter und wurde in eine Kinderklinik gebracht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen