29-Jährige gerät mit Auto in Gegenverkehr und stirbt

Lesedauer: 1 Min
Einsatzkräfte an einem Unfallort auf einer Kreisstraße
Einsatzkräfte an einem Unfallort auf einer Kreisstraße in der Nähe von Karlsruhe. (Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24 / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
lsw

Eine 29-Jährige ist in der Nähe von Karlsruhe mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr geraten und tödlich verletzt worden. Ihr Auto prallte am Dienstagabend auf der Kreisstraße 3585 frontal mit einem Kleintransporter zusammen, sie starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte. Der 38-jährige Fahrer des entgegenkommenden Lieferwagens wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Warum die Autofahrerin in den Gegenverkehr geriet, war noch unklar.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen