Blaulicht einer Feuerwehr
Leuchtendes Blaulicht einer Feuerwehr. (Foto: Stephan Jansen/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Schaden von 250 000 Euro ist bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Külsheim (Main-Tauber-Kreis) entstanden. Das Feuer sei in der Nacht auf Sonntag aus noch ungeklärten Gründen im Dachstuhl des Wohnhauses ausgebrochen, teilte die Polizei in Heilbronn mit. Die Flammen griffen schnell auf die anderen Stockwerke über. Nachbarn riefen die Feuerwehr. Rund 80 Einsatzkräfte waren im Einsatz und löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Das Haus sei schon seit mehreren Monaten nicht mehr bewohnt gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Nun ist es endgültig unbewohnbar.

Mitteilung Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen