Deutsche Presse-Agentur

Er soll einen Gastwirt nach einem Einbruch in dessen Gaststätte in Göppingen mit einem Küchenmesser angegriffen haben. Von heute 8.30 Uhr an muss sich der 25 Jahre alte mutmaßliche Einbrecher wegen versuchten Mordes und versuchten Diebstahls vor dem Ulmer Landgericht verantworten. Der Angeklagte soll im November 2008 in die Gaststätte eingestiegen sein. Weil dort zuvor bereits eingebrochen worden war, hatte sich der Wirt auf die Lauer gelegt und den Einbrecher überrascht. Der 25-Jährige soll dann mit dem Messer auf den Wirt losgegangen sein und ihn dabei leicht verletzt haben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen