21-Jähriger fängt Königspython - und trägt sie zur Polizei

Lesedauer: 1 Min
Eine Schlange auf Abwegen. Die Polizei sucht eine Python, die aus einem Terrarium in Lauchheim verschwunden ist.
Die gut einen Meter lange Königspython lieferte er anschließend in einer Wache in der Karlsruher Innenstadt ab. (Foto: dpa)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 21-Jähriger hat eine große Würgeschlange an einem See bei Karlsruhe eingesammelt und zur Polizei gebracht. Der unerschrockene Mann habe das Tier am Freitag am Epplesee in Rheinstetten (Kreis Karlsruhe) entdeckt und dann kurzerhand eingefangen, berichtete die Polizei am Montag weiter.

Die gut einen Meter lange Königspython lieferte er anschließend in einer Wache in der Karlsruher Innenstadt ab. Die Beamten brachten die ungiftige Schlange schließlich in eine Tierklinik. Sie soll an ein Tierheim weitergegeben werden.

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen