21-Jährige gerät mit Auto in Gegenverkehr und stirbt

Lesedauer: 1 Min
Ein Warndreieck
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine 21-Jährige ist mit ihrem Auto auf der Bundesstraße 19 in den Gegenverkehr geraten und ums Leben gekommen. Zunächst fuhr die junge Frau am Donnerstagabend bei Sulzbach-Laufen (Landkreis Schwäbisch Hall) auf den Grünstreifen, übersteuerte dann ihr Fahrzeug und krachte gegen einen entgegenkommenden Transporter, wie die Polizei mitteilte. Wiederbelebungsversuche scheiterten, die 21-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der Transporterfahrer wurde leicht verletzt. Der Unfall passierte in einer Kurve.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen