Deutsche Presse-Agentur

Einen Schaden von 200 000 Euro hat ein Lastwagenunfall am Mittwoch auf der Autobahn 96 bei Wangen im Allgäu (Kreis Ravensburg) angerichtet. Der 50-jährige Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der 40-Tonner war in einer Baustelle auf der gesperrten Spur in ein Sicherungsfahrzeug gekracht, das auf einen davor geparkten Arbeits-Lastwagen geschoben wurde. Ein 32-jähriger Arbeiter rettete sich durch einen Sprung über die Leitplanken und wurde gleichfalls leicht verletzt. Der Lastwagen durchbrach dann die Mittelleitplanke und schoss über die komplette Gegenfahrbahn. Die A96 war vier Stunden lang vollständig gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen