20 Jahre nach Gründung ist Kunstzentrum ZKM überall präsent

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine neue Technik macht es möglich: 20 Jahre nach seiner Gründung ist das Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) überall präsent. Wie ZKM-Chef Peter Weibel am Donnerstag sagte, werden im Jubiläumsjahr Innovationen wie ein QR- Code (Quick-Response-Code) vorgestellt. Mit dieser Technik können per Handy jederzeit Infos über Ausstellungen und Veranstaltungen abgerufen werden. Weibel zufolge ist das ZKM die erste Kultur- Institution, die diese Technik in großem Maßstab einsetzt. Das ZKM erforscht, produziert und präsentiert vorwiegend Medienkunst.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen